Gartenpflege

Gartenpflege

Wir bauen nicht nur eine eindrucksvolle Gartenanlage, sondern übernehmen auch die Pflege ihres Gartens. Wir sind stets um Ihre Zufriedenheit bemüht, soll es um die Erneuerung Ihres in Jahre gekommenen Gartens gehen, den Sie vielleicht gar nicht mehr nutzen oder um die Pflege Ihres neuen Gartens. Die kontinuierliche Grünflächenpflege von Parkanlagen, sowie Winterdienst übernehmen wir für Sie auch gerne.

Es genügt nicht, eine Gartenanlage beeindruckend zu gestalten und zu bauen, man muss sie auch mit Liebe pflegen.

  • Wartung von Rasenanlagen, regelmäßiges Rasenmähen, Bodenbelüftung (Vertikutieren), Walzen, Unkrautbekämpfung, Nachsaat, Düngung, Pflanzenschutz
  • Fachgerechte Pflege von Alleen und Parkbäumen, Baumzuschnitt, Wunderverschluss, Rodung, Düngung Bewässerung, Pflanzenschutz, Bodenbearbeitung
  • Zierstrauch und Heckenzuschnitt
  • Umgestaltung vernachlässigter Gärten
  • Behebung von Boden und Schädlingsproblemen
  • Wartung von Wegen und Pflastersteinen
  • Instandhaltung der Bewässerungsanlagen

Gartengestaltung aus Sopron

Unsere Pflegetipps für Sie

Ihr Traumgarten entsteht leider nicht über Nacht. Regelmäßige, fachgerechte  Pflege ist unerlässlich. Erst so entsteht im Laufe der Jahre das gewünschte Gartenbild. Wir entwickeln für Sie ein maßgeschneidertes und auf die Jahreszeiten abgestimmtes Pflegekonzept.

 

Eines unserer Geheimtipps ist das Zurückschneiden von Stauden. Die sommergrünen Pflanzen sollten Sie im Herbst zurückschneiden, damit im Frühling der Neuaustrieb nicht beschädigt wird. Die immergrünen Pflanzen sollten Sie dafür lieber im Frühling, bis etwa Ende März zurückschneiden. Diese Pflanzen setzen im Winter dekorative Akzente und dienen den Tieren und nützlichen Insekten als Schutz vor der Kälte und als Nahrungsmittel. Je nach Pflanzensorte sollten Sie die Hälfte bis zu zwei Drittel der oberirdischen Pflanzen kürzen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie zu viel wegschneiden. Ein starker Rückschnitt bewirkt einen noch kräftigeren und dichten Neuaustrieb.

 

Im Frühling sollten die Pflanzen zügig entfernt werden, die den Winter leider nicht überstanden haben. So verhindern Sie Lücken, wo sich unerwünschte Pflanzen, wie Unkräuter, ungehemmt  vermehren  können.

Gartengestaltung Sopron Pfelgetips

Boden- und Rasenpflege

Nach dem Winterschlaf braucht auch der Boden Pflege. Während des Winters kann er sich verdichten, das ungünstig für die pflanzen ist und sollte deswegen belüftet werden. Auch die Bodendüngung darf nicht vernachlässigt werden, damit die Pflanzen mit frischen Nährstoffen versorgt werden. Dem Rasen sollte im Frühling verstärkt Aufmerksamkeit gewidmet werden. Als Frühjahrskur für den Rasen empfehlen wir Vertikutieren. So werden Rasenfilz und Moose entfernt, der Boden belüftet und das Gras durch das Anschneiden der Wurzeln zu stärkerem Wachstum angeregt. Die weitere Moosbildung kann allerdings alleine durch das Vertikutieren nicht verhindert werden. Ein guter Mineraldünger sorgt zusätzlich dafür, dass Nährstoffe schnell zur Verfügung stehen.

Tipps zum Vertikutieren

FORDERN SIE JETZT IHR KOSTENLOSES ANGEBOT AN!