Rollrasen

Rollrasen

Rollrasen verlegen lassen

 

Sie möchten schnell eine üppige Grünfläche in ihrem Garten sehen, statt monatelang an das Heranwachsen eines Saatrasens zu Warten? Bei Gardensopron können Sie erstklassige Rollrasen aus Ungarn bis zu Ihrer Haustür geliefert bekommen. Bei Bedarf verlegen wir Ihren Fertigrasen schnell und fachgerecht, so erhalten Sie von uns ein Rundum Service!

 

Ihre Vorteile beim Rollrasen:

Ein Rollrasen hat zahlreiche Vorteile gegenüber eines klassischen Saatrasens:

 

  • schnell ausgerollt ein echter Blickfang
  • sofort sichtbare und nutzbare Grünfläche
  • innerhalb 2 Wochen gut verwurzelt und kann betreten werden
  • robust und dicht

Wir übernehmen die komplette Ausmessung, Verlegung und Pflege für Ihren Rollrasen.

 

Kontaktieren Sie uns bei Interesse jederzeit gerne.

rollrasen verlegen

Anleitung: Rollrasen verlegen

Planen Sie Ihren Fertigrasen selber zu verlegen? Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Rasenbahnen fachgerecht verlegen können.

 

Die beste Jahreszeit, um Ihren Rollrasen zu verlegen ist ab Mitte März bis Ende September. Der Boden soll konstant über einer Temperatur von 5 °C verfügen, damit die Wurzeln schön in den Boden hineinwachsen können. Am besten eignen sich die Frühlingsmonate, sowie September, da es genügend feucht und nicht zu heiß ist.

 

Sie müssen darauf achten, die Auslieferung der Rollrasen für den frühen Morgenstunden zu vereinbaren. Der gelieferte Rollrasen verliert rasch an Feuchtigkeit, die einzelnen Blätter werden schnell gelb verfärbt, so empfehlen wir die Rollen noch am Tag der Auslieferung zu verlegen.

 

Bevor die Rollrasen Lieferung eintrifft, sollten Sie den Boden bereits vorbereitet haben.

 

Werkzeug, das Sie benötigen:

 

  • Elektrohacke, Bodenfräse, Spaten für die Vorbereitung des Bodens
  • Rechen zum Entfernen von unnötigen Materialien von der Oberfläche
  • Rasenwalze für die gleichmäßige Verteilung des neuen Rasens
Rollrasen verlegen in Burgenland
Referenzarbeit: Rollrasen verlegen in Burgenland

WIR ERLEDIGEN ALLES FÜR SIE!

Schritte zum perfekten Rollrasen

  1. Lockerung des Bodens

Beginnen Sie die Vorbereitung des Bodens mit der Lockerung mit Motorhacke, Fräse oder Spaten. Entfernen Sie alle Unkräuter und größere Steine, die dem neuen Rasen im Weg stehen würden. Ist der Boden lehmig, arbeiten Sie Sand zur Lockerung ein. Wenn der Boden aber sandig ist, reichern sie ihn mit Komposterde an.

 

  1. Gleichmäßige Fläche

Gleichen Sie Unebenheiten mit einer Reche aus und verdichten Sie den Boden mit einer Walze. Sie können gerne den Walzen von Ihrem Baumarkt auch ausleihen. Anschliessend gehen Sie noch leicht mit einer Reche über die Fläche, damit der Rasen guten Kontakt zum Boden aufnehmen kann.

 

  1. Verlegung der Rasenrollen:

Die Rasenrollen sollten am Tag der Auslieferung verlegt werden, um nicht auszutrocknen oder zu verfaulen. Gießen Sie die zusammengerollten Bahnen nicht, um das Faulen zu vermeiden. Sollten Sie nicht fertig sein, Rollen Sie die Bahnen über Nacht aus.

Um den Boden mit genügend Nährstoffen zu versorgen, streuen Sie Rasendünger Starter aus. Beginnen Sie die Bahnen auf einer gerade Fläche auszurollen. Verhindern Sie Überlappungen und Fugen. Sie können die Bahnen mit einem Messer leicht an verwinkelten Stellen zurechtschneiden. Verhindern Sie das Betreten der Rasen, um punktuelle Verdichtungen zu vermeiden.

 

  1. Walzen der neuen Rasenfläche

Bevor Sie die frisch verlegte Fläche betreten, sollten Sie den Rasen mit einer Walze längs und quer festdrücken.

 

  1. Bewässerung

Nachdem Sie den Rasen verlegt haben, bewässern Sie die Fläche noch am gleichen Tag und halten Sie den Boden in den nächsten 2 Wochen feucht, damit der Rasen schön anwachsen kann. Mit dem amerikanischen Bewässerungssystem (Marke Hunter) können Sie Zeit und Energie sparen. Lesen Sie hier, wie es funktioniert. 

Rollrasen in Wien und Burgenland
Rollrasen

Pflege Ihrer Fertigrasen

Rollrasen mähen:

Erst wenn der Rasen mindestens 6-7 cm ist, sollten Sie ihn zum ersten Mal mähen. Das ist meistens eine Woche nach dem Verlegen. Nach 14 Tagen können Sie den Rasen belasten und nach 4 Wochen nach Verlegung ist er voll belastbar. Je häufiger Sie den Rasen mähen, desto dichter wird er.

 

Rollrasen düngen:

Kaufen Sie sich einen guten Langzeit Rasendünger, den sie ca. 8 Wochen nach dem Verlegen zuerst nach Packungsanleitung gleichmäßig zerstreuen sollten.

 

Unser Geheimtipp:

Bestellen Sie besonders im Sommer 2-3 qm mehr Rollrasen, da sie in der heißen Trockenheit schnell eingehen.

vertikutieren

Referenzarbeiten: Rollrasen verlegen

FORDERN SIE JETZT IHR KOSTENLOSES ANGEBOT AN!