Rasenpflege Frühjahr

Vertikutieren, Düngen und Mähen im Frühling

Frühlingerwachen in Ihrem Garten

Wenn der kalte Winter vorbei ist und mit keinem nächtlichen Frost mehr zu rechnen ist, empfehlen wir Ihren Rasen intensiv zu pflegen.

 

Nach dem Winter, wenn der Schnee weggeschmolzen ist und sich keine Eissicht mehr bildet, können Sie gleich erkennen, wie Ihre Rasenfläche durch die äußeren Bedingungen strapaziert und verdichtet wurde. Ihr Rasen hat Moos oder Verfilzungen oder graue, braune Verfärbungen kommen zum Vorschein, die Schneeschimmel heißen.

Rasenpflege wien

Wie können Sie Ihren Rasen wieder zum Leben erwecken?

  • Mähen Sie Ihren Rasen nicht zu kurz, aber auf eine einheitliche Länge

 

  • Rechen Sie Ihren Rasen gründlich ab, um abgestorbene Reste, Moos, Filz zu entfernen. So bekommt Ihr Rasen mehr Luft, sein Wachstum wird unterstützt und er ergrünt sich wieder

 

  • Vertikutieren: hier müssen Sie sehr aufpassen, um den Rasen nicht zu stark einzuschneiden und zu verletzen. Vertikutieren Sie nur nach einer wärmeren und feuchteren Periode, da Kälte und Trockenheit das Wachstum und die Regeneration hemmen

 

  • Düngen Sie Ihren Rasen, um zu Nährstoffen und zur Kraft zu kommen. Die mineralischen Langzeitdünger werden von den geschwächten Graswurzeln am besten aufgenommen
vertikutieren

Nachsaat für den perfekten rasen ohne Lücken

Wurde Ihr Rasen in den Wintermonaten großflächig beschädigt, empfehlen wir Ihnen eine Rasennachsaat. Befolgen Sie folgende Schritte, um ihrer Rasenfläche frisches Grün, mehr Dichte und Belastbarkeit zu schenken.

  1. Vorbereitung des Bodens: Rasen mähen, vertikutieren und auf eine Ebene bringen
  2. Aussaat: die neuen Rasensamen gleichmäßig auf den Boden verteilen. Am besten können Sie das mit einem Streuwagen machen. Gehen Sie mit einem Rechen durch den Boden, um die Rasensamen ca. 1 cm tief einzuarbeiten.
  3. Bewässerung: halten Sie die frisch ausgesäte Fläche mind. 4 Wochen lang feucht, um die Keimung zu begünstigen
  4. Mähen: erst nachdem der neue Rasen bereits eine Länge von 7-8 cm erreicht hat auf 4-5 cm zurückmähen
  5. Düngen: kaufen Sie einen Langzeitdünger mit hohem Stickstoffaneil, den Sie gleichmäßig verteilen sollten.
nachsaat

FORDERN SIE JETZT IHR KOSTENLOSES ANGEBOT AN!